Sonntag, 21. Dezember 2014

Weihnachtlicher Spekulatius-Käsekuchen

Weihnachtlicher Käsekuchen mit Spekulatius

Hallo ihr Lieben,

da wir uns schon mitten in der Weihnachtszeit befinden, habe ich heute passend für euch ein Rezept für einen winterlichen Spekulatius- Käsekuchen mitgebracht. Käsekuchen geht ja sowieso immer und Spekulatius erinnern mich immer sofort an Weihnachten.

Weihnachtlicher Spekulatius-Käsekuchen

Durch den Spekulatius-Boden wird der Kuchen schön aromatisch und lässt Weihnachtsstimmung aufkommen. Die Spekulatius kann man nach Belieben durch andere Kekse ohne Füllung (z. B. übrig gebliebene Mürbeteig-Plätzchen) ersetzen. 

Den ausgekühlten Kuchen könnt ihr je nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben oder mit geschmolzener Kuvertüre verzieren. Ich habe etwas Kirschkonfitüre erwärmt und den Kuchen damit serviert.


Spekulatius - Käsekuchen

Was sind eure liebsten Weihnachtskuchen?


1 Kommentar:

  1. Hi Selina,

    dein Käsekuchen sieht wahnsinnig gut aus! Käsekuchen ist ja eh schon einer meiner Lieblingskuchen. Zusammen mit meinen Lieblingskeksen muss der Kuchen ja der Oberburner sein! Aaaaber trotzdem werde ich ihn wohl nicht in der nächsten Zeit nachmachen. Ich habe es eindeutig übertrieben die letzten Tage. Jetzt ist mir eher nach magerem Fisch, Salat und Gemüse. Aber ich merke mir, dass ich das Rezept bei Kimi finde. Die Lust auf Kuchen kommt bestimmt bald wieder :)

    Ich wünsche dir noch ein paar schöne freie Tage und einen guten Rutsch!

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...